14.05.2018

Light Ragaz kehrt zurück – noch heller und noch farbiger

Das Lichterspektakel in der Taminaschlucht öffnet am 4. Juni 2018 seine Pforten.

 

Atemberaubend, zauberhaft und nicht von dieser Welt. Die Resonanz bei Publikum und Presse war nach der Premiere von Light Ragaz im Juli 2017 überwältigend. Die Lichtprojektionen auf dem nackten Felsen der 80 Meter hohen Taminaschlucht begeisterten die Zuschauer dermassen, dass die Show bereits wenige Wochen nach Auftakt restlos ausverkauft war. Nun kehrt die fantastische Verschmelzung von Illusion und Realität zurück nach Bad Ragaz – noch länger, noch heller und noch farbiger.

 

Unter dem Motto „Aquarell“ entstanden für diese Spielzeit völlig neue Lichtinstallationen. Entsprechend musste der künstlerische Pinsel über die weltgrösste natürliche Leinwand angesetzt werden: „Mit den Erfahrungen des letzten Jahres konnten wir noch spektakulärere Projektionen innerhalb des einstündigen Rundgangs integrieren und kreieren. Dieses Jahr warten wir mit einer fantastischen Safari auf und erforschen dabei die Essenz der Natur“, freut sich Creative Director Roman Beranek von Projektil.

 

Rosa Ilmer kann das irgendwie bekannte und doch völlig neue Erlebnis kaum erwarten. Die Geschäftsführerin von Light Ragaz tüftelt, seitdem die ausverkaufte Show Ende September 2017 in die Winterpause ging, ununterbrochen an der diesjährigen Ausgabe: „Wir haben die Experience neu gestaltet und werden in diesem Jahr mit neuen Überraschungen die Besucher begeistern.“

 

Light Ragaz öffnet am 4. Juni 2018 seine Pforten und bleibt bis Ende September für bis zu vier Spielzeiten pro Abend (ab 17:30 Uhr) zugänglich für Besucher, die sich inmitten der Schweizer Naturgewalt in eine andere Dimension entführen lassen möchten.“

 

{{selectedDate}}

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu garantieren. Bei der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren