Paracelsus' magische Reise

Eine wundersame Geschichte, irgendwo zwischen Traum und Realität, entführt den Besucher von Tamina Lumina in eine längst vergessene Zeit. Eingebettet in historische Ereignisse von Bad Ragaz wird eine fantastische Geschichte erzählt, welche die Besucher auf die Reise zum Geheimnis der warmen Quelle begleitet.

Tauche ein, in eine Welt voller Licht und grosser Emotionen. Eine Fantasiewelt zum Anfassen, Staunen und Versinken öffnet sich vor dir. Das Spiel zwischen einer märchenhaften Geschichte und neuster Lichttechnologie garantiert dir ein bezauberndes Abendprogramm.

So bewegt sich der Besucher zu Beginn auf der alten Badbrücke über der Tamina und sieht mittels Projektionen auf den Wasserfall, wie der kleine Paracelsus während der Jahrtausendflut verloren geht. Die fantastische Suche nach Paracelsus erzählt, wie das Geheimnis des magischen Quellwassers von Bad Ragaz entdeckt wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt - der Besucher folgt den illuminierten Spuren von Paracelsus durch die alten Gebäude.

1 – Wasserfall

Der Ausgangspunkt der fantastischen Geschichte. Der neugierige kleine Paracelsus hört auf dem Spaziergang mit seinen Eltern eine geheimnisvolle Stimme. Furchtlos folgt er deren Klang und verschwindet in den wilden Fluten des Flusses.

Verweildauer 5 Minuten.

2 – Wasserschloss

Die verzweifelten Eltern suchen im aufkommenden Sturm ihr Kind. Erfolglos rufen sie am immer wilder werdenden Fluss nach Paracelsus.

Verweildauer 3 Minuten.

3 – Hausfassade

Die Ereignisse überstürzen sich. Die Tamina tritt über die Ufer. Verzweifelt wehren sich die Dorfbewohner gegen die Fluten und errichten einen Damm. Die Eltern machen sich Sorgen, den verlorenen Paracelsus nicht mehr rechtzeitig zu finden. Doch da, im schwachen Licht der Dunkelheit eine mystische Silhouette im Wasser – was mag das nur sein?

Verweildauer 5 Minuten.

4 – Alte Wäscherei

Durch Tamina findet Paracelsus den Weg zu ihrer magischen Heimat und begegnet fantastischen Kreaturen, die auf seine Berührungen zu reagieren scheinen und ihm ein grosses Geheimnis anvertrauen.

Verweildauer individuell; Besucherzahl begrenzt.

5 – Sägerei

Ein Spiel aus Schatten, Licht und zarter Musik zeigt verträumte Szenerien und Silhouetten der Geschichte.

Verweildauer individuell.

6 – Im Schopf und auf der Gasse

Der Duft von gebrannten Mandeln und frischem Magenbrot holt den Besucher im alten Schopf für einen Moment in die kulinarische Realität zurück. Etwas Kleines essen, die Hände am heissen Glühwein wieder wärmen und gemeinsam rätseln wie die Geschichte wohl zu Ende geht.

Verweildauer individuell.

7 – Das fantastische Finale

Im Dorf hört man hoffnungsvolle Stimmen. Paracelsus lebt? Ungläubig lauschen die Bewohner den Erzählungen von Paracelsus und werden dabei Zeugen historischer Ereignisse. Das entdeckte Geheimnis der Tamina darf Paracelsus nur an eine einzige Person weitergeben. Wird er die richtige Entscheidung treffen?

Verweildauer 15 Minuten.

{{selectedDate}}

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu garantieren. Bei der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren